CONSUL Senioren Rad Cup - Rennrad Serie für Jedermann/Frau


Infos

Der CONSUL Senioren-Rad Cup
wurde geschaffen um die Leistungen älterer Jahrgänge zu würdigen.

Gewertet werden alle Jedermann  Teilnehmer ab 40 Jahren in den jeweiligen Altersklassen in fünf Jahres-Sprüngen. Der Start erfolgt je nach Veranstaltung, ob es die Behörden zulassen? und Topografie?  
jeweils blockweise 
nach Alters-Klassen
in einem eigenen Start-Korridor.


Die Zeitabstände können von 30 Sekunden bis zu 2 Minuten betragen!
J
e nach der Topografie des Veranstalters.


Einige Veranstalter können keinen Blockstart durchführen. Hier gelten dann immer die Regeln der jeweiligen Ausschreibung des Veranstalters!

 

Bei Punktegleichheit zählt die bessere Platzierung beim vita club Race am Salzburg Ring - 2.08.2020

 

Anmeldung

Was muss ich tun?
Wenn ich hier gerne mitmachen will?

Wie läuft diese Anmeldung ab?

Alle Teilnehmer die beim CONSUL Senioren  Cup 2020 dabei sein wollen.

Bitte unbedingt sich bereits im Vorfeld
hier auf dieser Homepage anmelden?

Und € 7,- Bearbeitungsgebühr einzahlen.

Im Jahr 2020 durch viele Corona-Absagen!

sind momentan nur mehr  3 Veranstaltungen beim CONSUL Senioren Radcup dabei.

Kein Streichresultat!

Wenn man keine drei Ergebnisse erreicht ?wird man hinten nachgereicht.

 

Alle Teilnehmer müssen sich aber auch bei jeder einzelnen Radsport-Veranstaltungen die beim CONSUL Senioren Rad- Cup 2020 dabei sind, auf deren Ausschreibung extra noch einmal anmelden?

Anmeldegebühr

Bitte nicht vergessen Eure Bearbeitungsgebühr in der Höhe von € 7,- bei Anmeldung fällig.

Erst nach erfolgreicher Überweisung,
hat 
auch Deine Anmeldung Gültigkeit!

 

Bankverbindung: Salzburger Sparkasse

Kontoname: Heinz Reiter
IBAN: AT52 2040 4000 4055 6664
BIC: SBGSAT2SXXX


Jedoch das Startgeld, für die diversen Veranstaltungen, die bei diesem Cup mitmachen, muss auch laut deren Ausschreibungen bei den jeweiligen Veranstaltungen bezahlt werden.

 

 

Wenn Deine Anmeldegebühr überwiesen wurde , so zählt auch Deine Wertung beim CONSUL SENIOREN Radcup 2020.